Aktuelle Zwar Aktivitäten
  
Previous Next

Wieder mal an einem wunderschönen sonnigen Tag fuhren wir mit neun Leuten durch das herrliche Hanfbachtal bis nach Rheinland-Pfalz (Buchholz).

Hellauf begeistert waren wir alle von der Landschaft, der Strecke und dem perfekten Wetter. Besser ging es nicht!!

Von +65m bis auf +280m Höhe, 38km Gesamtstrecke.

Vielen Dank an Hans und Christel.

Text und Bilder: Reinhard und Hildegard

Previous Next

Mit Hans und Christel radelten wir wieder mal durch das schöne Naafbachtal. Das Wetter war herrlich, die Strecke sportlich. Wir haben einen gebrochenen Arm und einen gebrochenen Zeh mit durchgeschleppt. Unterwegs musste ein gestürzter Radler verarztet werden. Wir kamen an Wasserbüffeln  und Seerosen vorbei, legten Stopps an lauschigen Plätzen und zum Schluss an der Sieglinde ein.

Knapp 50 km, manche sicher auch mehr, schafften wir mit den E-Bikes alle gut. Wir waren uns einig: Diese Tour können wir bei gutem Wetter zu jeder Jahreszeit wiederholen.

 

Text und Bilder: Reinhard und Hildegard

Previous Next

Fahrrad-Tour zur Wahnbachtalsperre.

Ausnahmsweise trafen wir uns einmal am frühen Nachmittag, und das war auch gut so, denn da war das Wetter stabil. Es kann sogar kurz die Sonne durch.

Über den neuen Horstmannsteg ging es siegaufwärts und entlang der Bröl bis in den Ort Bröl. Dann weiter bergauf bis Heisterschoß. Hier hatten wir den heftigsten Anstieg der Tour geschafft. Auf gerader Strecke fuhren wir nach Happerschoß und danach bergab bis zur Staumauer der Wahnbachtalsperre.

Über Kaldauen und Buisdorf ging es dann zurück nach Hennef. Hier hatten wir uns dann einen kleinen Umtrunk im "Wirtshaus" verdient.

Es war eine sehr schöne Tour, die uns Christel und Hans da ausgesucht hatten. Nochmals vielen Dank dafür!!

Gesamtstrecke: 25,42 km
Gesamtsteigungen: 312 Hm
höchster Punkt: +210m ü.n.N.

Idee und Führung: Hans und Christel
Bericht und Bilder: Hildegard und Reinhard

Previous Next

Am 15.7.2020 machten wir eine Fahrradtour entlang von Sieg, Agger und Sülz. Dabei fuhren wir durch Troisdorf, Lohmar, Donrath und Siegburg. Die Strecke betrug 44 km und wir bewältigten 218 Höhenmeter.

Das Wetter war angenehm warm und sonnig, deshalb kehrten wir am Ende noch im Biergarten der Sieglinde ein.

Routenplanung und Führung: Christel und Hans

Fotos und Bericht: Hildegard und Reinhard

 

Previous Next

Zwischen 7 und 9 Radfahrer machten sich auf den Weg. Leider hatten wir schon kurz nach dem Start den ersten Ausfall wegen eines Plattens am Rad von Heinz.

Wir fuhren über Kaldauen, Braschoß, Pohlhausen nach Seelscheid. Von hier aus ging es dann Richtung Wahlscheid bis ins Naafbachtal. Hier hatten wir eine aufregende Begegnung mit einer entlaufenen Kuhherde.

Durchs Naafbachtal fuhren wir bis Kreuznaaf, dann über Donrath bis Lohmar.

Dort zweigten wir ab nach Troisdorf, wo wir uns im Eis-Cafe "Dolomiti" ein schönes Eis gönnten.

So nahmen wir die letzten der insgesamt 55km, mit ca. 150Hm in Angriff.

Schön war's, dank der tollen Route, ausgearbeitet von Hans und Christel.

© H+R

Previous Next

Was lange währt ....

Am 13.8.2019 war es endlich soweit. Wir starteten unsere Tour nach Wahlscheid.

Trotz einiger kurzfristiger Ausfälle fanden sich 6 Radler zusammen. Eine sehr schöne Route hatten uns Hans und Christel da ausgearbeitet. Es ging durch Wälder, Wiesen und Auen über schöne Radwege, und zuletzt auch über die ehemalige Stecke des "Luhmer Grietchen". Es war nicht zu kalt und auch nicht zu heiss, und die Sonne schien dazu auch noch.

Insgesamt waren es 47km Strecke mit einigen wenigen Steigungen.

©R.

Previous Next

7.7.2019
Auch in diesem Jahr waren wieder Radler aus unserer ZWAR-Gruppe dabei.
Diesmal ging es vom Hennefer Bahnhof bis nach Herchen und zurück.
Insgesamt 52km und 150Hm.
© H+R

Neun E-Biker/Innen und ein Mann ohne Elektro-Unterstützung trafen sich am Bahnhof bei zunehmender Sonne und ansteigenden Temperaturen, um sich auf dem anspruchsvollen Nutscheidhöhenweg die traumhafte Kulisse der sich verfärbenden Wälder und Auen anzuschauen.
Hans und Christel kannten den Weg. Er führte uns durch Wald und Feld, Berg und Tal und gab immer wieder begeisternde Sicht über und auf die zauberhafte Landschaft frei.
Zum Schluss waren wir uns alle einig: eine großartige, aber auch anspruchsvolle Tour über 80 Kilometer, mit einem Anstieg bis auf 380 m ü. NN. Ein besonderes Lob galt Christoph, der immer locker mithielt.
(Organisation: Reinhard, Leitung: Hans, Text und Fotos: Hildegard)

  • img-0738_orig
  • img-0740_orig
  • img-0742_orig
  • img-0746_orig
  • img-0750_orig
  • img-0752_orig
  • img-0755_orig
  • img-0759_orig
  • img-0760_orig
  • img-0765_orig
  • nutscheidh-henweg_orig

Die nächste Radtour

Klicken sie auf das Bild um die nächste Radtour zu sehen.

Neues von der Kultur

14. September 2021
31. August 2021
31. August 2021

Zugriffszähler

Besucher
56
Beiträge
111
Anzahl Beitragshäufigkeit
199015
© 2017 ZWAR Gruppe Hennef 2016. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Breadcrumbs