Das war mal ein Wetter...

Drucken

Im trüben Dezember lachte die Sonne, als gäbe es keinen Winter.

Schön, dass unsere Jahresabschlußwanderung so erfreulich begleitet wurde. So machten wir 12 uns vom Hennefer Bahnhof nach Siegburg auf. An der Sieglinde vorbei und dann weiter über Kaldauen waren wir sehr zügig unterwegs und schon zur besten Mittagszeit in Siegburg. Nach alter Tradition stärkten wir uns auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt mit Wurst und Schwein und gaben auch einem Becher Glühwein eine Chance.

(Organisation: Peter, Bericht&Bild: Stephan)